Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Umwelt- und Energielösungen für Baden-Württemberg

Veranstaltungsankündigung: „Statuskolloquium Umweltforschung“ am 20. und 21. Februar am KIT präsentiert 20 anwendungsorientierte Projekte
Zecken
Methode zum Sammeln von Zecken. Foto: Lena Kratzer, Zoologisches Institut, KIT

Anwendungsorientierte Projekte der Umwelt- und Energieforschung präsentiert das 15. „Statuskolloquium Umweltforschung Baden-Württemberg“ am 20. und 21. Februar 2013 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Dabei geht es unter anderem um Energiespeicher, Wasserstoff-Infrastruktur, Geothermie sowie klimarelevante Gase aus Böden. Veranstalter ist der Projektträger Karlsruhe, Abteilung Baden-Württemberg Programme (PTKA-BWP) des KIT im Auftrag des Umweltministeriums Baden-Württemberg.

Unter anderem werden die aktuellen Ergebnisse des Projekts "Ökologie von Zecken als Überträger von Krankheitserregern in Baden-Württemberg" vorgestellt.

 

Mehr Informationen finden Sie in der Pressemittteilung des KIT sowie im Programm des Statuskolloquiums.

Anmeldungen für die interessierte Öffentlichkeit unter bwpWwf4∂ptka kit edu