Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Standpunkt 9: Luftmessstation Reinhold-Frank-Straße

49° 00‘ 28‘‘ N, 8° 23‘ 14‘‘ O, Reinhold-Frank-Straße 27, 76133 KA-Weststadt

 Die Messstation Karlsruhe, Reinhold-Frank-Straße dient der verkehrsnahen Überwachung der Luftqualität. Die Messstation ist Bestandteil des Luftmessnetzes Baden-Württemberg. Das Luftmessnetz der LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg besteht aus insgesamt 34 Messstationen, an denen bis zu zehn verschiedene Luftschadstoffkomponenten gemessen werden. An 24 Messstationen wird die Luftqualität im städtischen Hintergrund gemessen, acht Stationen sind verkehrsnahe Messstationen und zwei Messstationen repräsentieren die Luftqualität im ländlichen Hintergrund. Die Messstation Karlsruhe, Reinhold-Frank-Straße ist seit 1994 in Betrieb.

Folgende Luftschadstoffe werden gemessen:
Stickstoffdioxid, Partikel PM10 und PM2,5 (Feinstaub), Kohlenmonoxid, Benzol, Ruß sowie Benzo(a)pyren und Schwermetalle in der Partikelfraktion PM10.

Aktuelle Messwerte der Messstation Karlsruhe, Reinhold-Frank-Straße sind zu finden unter http://mnz.lubw.baden-wuerttemberg.de/messwerte/aktuell/statDEBW080.htm und  http://mnz.lubw.baden-wuerttemberg.de/messwerte/aktuell/regD9NO2.htm

 

 

LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg

Ob Luft- oder Wasserqualität, Strahlen- oder Lärmschutz, Geräte- und Produktsicherheit, Altlasten, Hochwasservorhersage, Naturschutz oder Klimawandel, die LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg mit Sitz in Karlsruhe verfügt über ein umfangreiches Aufgabenspektrum. Seit fast 40 Jahren ist sie Kompetenzzentrum für Umweltfragen. Sie berät und unterstützt die Ministerien und Behörden des Landes in wissenschaftlichen und technischen Fragen des Umwelt-, Natur- und Strahlenschutzes, des technischen Arbeitsschutzes sowie der Geräte- und Produktsicherheit.

Die LUBW unterhält hierzu zahlreiche Messnetze, insbesondere in den Bereichen Luft, Wasser, Boden und Radioaktivität, deren Ergebnisse die fachliche Grundlage für umweltpolitische Weichenstellungen bilden können.

Ein wesentlicher Aufgabenschwerpunkt der LUBW ist die Überwachung und Beurteilung der Luftqualität in Baden-Württemberg. Das Luftmessnetz der LUBW besteht aus insgesamt 34 Messstationen, zusätzlich werden im Spotmessnetz derzeit 25 Messstationen betrieben, an denen straßennah die viel diskutierten Problemschadstoffe Stickstoffdioxid und Feinstaub gemessen werden.

 

 

Text: Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg

Fotos: Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (oberes Foto); Irina Westermann (unteres Foto)

Links: aktuelle Luftmesswerte

          Internetauftritt der LUBW