Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

KIT-Klimaforscher auf Polarstern-Expedition

Wissenschaftler des KIT-Instituts für Meteorologie und Klimaforschung messen auf dem Forschungsschiff die Konzentration von Treibhausgasen über dem Atlantik.
2014_033_KIT-Klimaforscher_auf_Polarstern-Expedition_72dpi
"Schwimmendes Großlabor": das Forschungsschiff Polarstern (Foto: Folke Mehrtens, Alfred-Wegener-Institut)

Mit eigens entwickelten Spektrometern untersuchen Klimaforscher des KIT auf der Polarstern die Konzentration von Kohlendioxid und Methan in der Erdatmosphäre. Ihre Messungen während der fünfwöchigen Fahrt von Kapstadt nach Bremerhaven sollen unter anderem die Aussagekraft von Satellitendaten über die Konzentration dieser Treibhausgase erhöhen. Die Atlantik-Expedition PS83 auf dem "schwimmenden Großlabor" soll am 7. März beginnen und bis voraussichtlich 13. April dauern.

Mehr Informationen finden Sie in der Pressmitteilung des KIT.