Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Wie war der Mai im Vergleich zum Klimamittel?

Der Mai 2014 in Rheinstetten: Etwas zu warm, zu trocken und etwas zu sonnig
201405rh
Temperatur und Niederschlag im Mai 2014 in Rheinstetten. Quelle: www.klimadiagramme.de

Die Serie der zu warmen Monate im Jahr 2014 setzte sich auch mit dem Mai fort, er schloss mit einem Mittelwert von 14.3°C ab. Allerdings betrug die positive Temperaturabweichung bezogen auf den langjährigen Vergleichswert von 13.8°C. am Monatsende lediglich 0.5 Grad. Der Mai präsentierte sich als der bislang feuchteste Monat des Jahres 2014, doch konnte auch er sein Niederschlagssoll nicht erfüllen. Die gesamte Sonnescheindauer betrug im Mai 218.8 Stunden und entsprach damit 108% der Norm des Zeitraums 1961-1990 (202.7 Stunden).

 

Eine detaillierte Analyse des Monats Mai findet sich hier.

 

Die Internetseite www.klimadiagramme.de  von Dipl.-Met. Bernhard Mühr gibt einen monatlichen Überblick über die Klimadaten von Rheinstetten-Forchheim seit November 2008. Neben den Kenndaten der einzelnen meteorologischen Parameter enthält die Auswertung eine Bewertung des jeweiligen Monats und Vergleiche mit dem langjährigen Klimamittel und dem Vorjahr in Textform.

Darüber hinaus bietet die Seite Klimadaten für Messstationen in Deutschland, Klimakarten sowie Klimadiagramme für Stationen weltweit.