Home | Impressum | Sitemap | KIT

Kontakt

Karlsruher Institut für Technologie

Institut für Meteorologie und Klimaforschung (IMK-TRO)

Süddeutsches Klimabüro
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Tel.: +49 (0)721 608 28469

klimabuero∂kit edu, oder
Kontaktformular

Hans Schipper

Dr. Hans Schipper

Leiter des Süddeutschen Klimabüros
Tel.: +49 721 608-28469
Fax: +49 721 608-24377
schipperMnp8∂kit edu

Karlsruher Institut für Technologie
Institut für Meteorologie und Klimaforschung
Süddeutsches Klimabüro
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, Bau 435
76344 Eggenstein-Leopoldshafen


Fachveröffentlichungen

Kleber, M., Umminger, M., Brecht, B., Vogel, M., Haist, M., Müller, H. S., Schipper, J. W., Wagner, A., 2017: Leistungskriterien für Innenraumputze vor dem Hintergrund des Klimawandels und des Nutzerkomforts. Bauphysik, 39 (4), 234-244. DOI:10.1002/bapi.201710026

Hackenbruch, J., T. Kunz-Plapp, S. Müller und J. W. Schipper, 2017: Tailoring climate parameters to information needs for local adaptation to climate change, Climate. 5(2), 25, DOI: 10.3390/cli5020025

Kunz-Plapp, T., J. Hackenbruch und J. W. Schipper, 2016: Subjective heat-stress of citizens in a medium-sized city in Western-Europe, Nat. Hazards Earth Syst. Sci., 16, 977-994 pp., DOI: 10.5194/nhess-16-977-2016

Hackenbruch, J., G. Schädler und J. W. Schipper, 2016: Added value of high resolution regional climate simulations for regional impact studies, Meteor. Z., Vol. 25 No. 3, S. 291-304 pp., DOI: 10.1127/metz/2016/0701

Schipper, J. W., B. Früh, A. Pfeiffer und G. Zängl, 2011: Wind direction-dependent statistical downscaling of precipitation applied to the Upper Danube catchment, Int. J. Climatology, 31, No. 4, 578-591 pp., DOI: 10.1002/joc.2084

Schipper, J. W. und B. Mühr, 2010: Observation of a complex halo phenomenon in central Europe, Weather, 65, No. 12, 335-338 pp., DOI: 10.1002/wea.600

Barthlott, Ch., J. W. Schipper, N. Kalthoff, B. Adler, Ch. Kottmeier, A. Blyth und S. Mobbs, 2010: Model representation of boundary-layer convergence triggering deep convection over complex terrain: A case study from COPS, Atmos. Res., 95, 172-185 pp., DOI: 10.1016/j.atmosres.2009.09.010

Früh, B., J. Bendix, T. Nauss, M. Paulat, A. Pfeffer, J. W. Schipper, B. Thies und H. Wernli, 2007: Verification of precipitation from regional climate simulations and remote-sensing observations with respect to ground-based observations in the upper Danube catchment, Meteor. Z., 16, No. 3, 275-293 pp., DOI: 10.1127/0941-2948/2007/0210

Früh, B., J. W. Schipper, A. Pfeiffer und V. Wirth, 2006: A pragmatic approach for downscaling precipitation in alpine-scale complex terrain, Meteor. Z., 15, No. 6, 631-646 pp., DOI: 10.1127/0941-2948/2006/0137

Beyrich, F., H. A. R. de Bruin, W. M. L. Meijninger, J. W. Schipper und H. Lohse, 2002: Results from one-year continuous operation of a large aperture scintillometer over a heterogeneous land surface, Bound.-Layer Meteor., 105, 85-97 pp., DOI: 10.1023/A:1019640014027

Buchbeiträge

Umminger, M., Kleber, M., Schipper, H., Haist, M., Vogel, M., Brecht, B., Wagner, A. und Müller, H. S., 2016: Leistungskriterien für wohnkomfortgerechte Wandbaustoffe unter Einfluss des Klimawandels in Baden-Württemberg. In Mauerwerk-Kalender 2016 (Hrsg.: Wolfram Jäger), Ernst & Sohn GmbH & Co, ISBN: 978-3-433-03131-5

Früh, B., Wirth, V., Egger, J., Pfeiffer, A. und Schipper, J.W., 2015: Precipitation and Temperature. Kapitel 32 in Regional Assessment of Global Change Impacts, W. Mauser und M. Prasch (eds.), Springer International Publishing Switzerland, DOI: 10.1007/978-3-319-16751-0_32 

Haist, M., Djuric, Z., Müller, H.S., Schipper, H., Kottmeier, C., 2013: Klassifizierung von Wetterereignissen und Klimaveränderungen anhand ihrer Schadenswirkung für Betonbauwerke am Beispiel des Frostangriffs. Kapitel 5 in Konferenzband der 42. Jahrestagung der Gesellschaft für Umweltsimulation e.V. (Hrsg. K.-F. Ziegahn), ISBN 978-3-9813136-7-3

Früh, B., Wirth, V., Pfeiffer, A., Schipper, J.W., Egger, J., 2006: Teilprojekt Meteorologie - Niederschlag und Temperatur. In: Global Change Atlas Einzugsgebiet Obere Donau. Editor: GLOWA-Danube-Projekt, Universität München (LMU), Dept. for geography and environmental sciences, München

Auswahl weiterer Veröffentlichungen

Schipper, H., 2018: Regionale Auswirkungen des globalen Klimawandels auf Baden-Württembergs. Oberschwaben Naturnah, Bund für Naturschutz in Oberschwaben e.V. und Naturschutzzentrum Wurzacher Ried. 6-10pp.

Schipper, H., 2018: An einem Strang ziehen. Garten + Landschaft, Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V. (DGGL). 66pp.

Schipper, H., Brecht, B., Haist, M., Vogel, M., Umminger, M., Wagner, A., Kleber, M., 2018: Leistungskriterien für wohnkomfortgerechte Wandbaustoffe unter Einfluss des Klimawandels in Baden-Württemberg. Projektabschlussbericht. 44 S.

Schipper, H., Hackenbruch, J., Lentink, H., Nerding, K.-U. und Müller, S., 2015: Sensitivitätsbereiche von branchenspezifischen Klimakenngrößen in Baden-Württemberg - die "Sensitivitätsampel". Projektabschlussbericht. 315 S.

Schipper, H., Fosser, G., Schädler, G., Kempf, J., Assmann, A., Billen, N., 2014: Bodenabtrag durch Wassererosion in folge von Klimaveränderungen (Phase II: Klima- und Erosionsmodellierung). Projektabschlussbericht

Schipper, H., 2012: Globale Ursachen - Regionale Folgen: Künftige Entwicklung des Winterwetters in Deutschland. Straßenverkehrstechnik, 56. Jahrgang, Nr. 3, ISSN: 0039-2219

Meinke, I., Gerstner, E., von Storch, H., Marx, A., Schipper, H., Kottmeier, C., Treffeisen, R., Lemke, P., 2010. Regionaler Klimaatlas Deutschland der Helmholtz-Gemeinschaft informiert im Internet über möglichen künftigen Klimawandel. Mitteilungen DMG 02/2010, 5-7pp.

Schipper, H., 2009: Klimaveränderung in Deutschland. Familienheim und Garten, Zeitschrift für Haus und Garten 

Schipper, J.W., I. Meinke, S. Zacharias, R. Treffeisen, Ch. Kottmeier, H. von Storch, P. Lemke, 2009: Regionale Helmholtz Klimabüros bilden bundesweites Netz. Mitteilungen DMG 01/2009, 10-12pp.

Buizza, R., H. Asensio, G. Balint, J. Bartholmes, J. Bliefernicht, K. Bogner, F. Chavaux, A. de Roo, J. Donnadille, V. Ducrocq, C. Edlund, V. Kotroni, P. Krahe, M. Kunz, K. Lacire, M. Lelay, C. Marsigli, M. Milelli, A. Montani, F. Pappenberger, D. Rabufetti, M.-H. Ramos, B. Ritter, J.W. Schipper, P. Steiner, J. Thielen-Del Pozzo, and B. Vincendon, 2007: EURORISK/PREVIEW report on the technical quality, functional quality and forecast value of meteorological and hydrological forecasts 2007. Technical Memo (Februar 2007), ECMWF

Schipper, J.W., 2005: Downscaling precipitation in the Upper Danube Catchment Area. Dissertation: Ludwig Maximilian Universität München. 91 S.

Forschungsprojekte

2015 - 2018 Leistungskriterien für wohnkomfortgerechte Wandbaustoffe unter Einfluss des Klimawandels in Baden-Württemberg Baden-Württemberg Stiftung ("Nachhaltiges Bauen")
2014 - 2016 Sensitivitätsbereiche von branchenspezifischen Klimakenngrößen in Baden-Württemberg – die Sensitivitätsampel KLIMOPASS ("Klimawandel und modellhafte Anpassung in Baden-Württemberg")
2013 Frost- und Eistage in der nahen Zukunft Industrie
2012 Systematik zur Klassifizierung der Schadenswirkung von Frostperioden auf Beton KIT-Kompetenzbereich „Erde und Umwelt“
2010 - 2013 Bodenabtrag durch Wassererosion in Folge von Klimaveränderungen - Phase 2 KLIWA (Klimaveränderung und Wasserwirtschaft)
2010 Temperaturentwicklung in der Region Darmstadt - Klimaszenarien bis 2040 Industrie
2009 Bodenabtrag durch Wassererosion in Folge von Klimaveränderungen - Phase 1 KLIWA (Klimaveränderung und Wasserwirtschaft)

Curriculum vitae

Berufserfahrung

seit 01.2009
Leiter des Süddeutschen Klimabüros, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
09.2005 - 12.2008 Post-Doktorand im EU-Integrated Project PREVIEW, Universität Karlsruhe

Werdegang

Ausbildung

07.2001 - 07.2005 Doktorand im BMBF-Projekt GLOWA-Danube, Ludwig-Maximilians-Universität, München
Abschluss: Dr. rer. nat. (8. Juli 2005)
09.1995 - 04.2001 Meteorologie-Student, Universität Wageningen (Niederlande)
Abschluss: Diplom-Meteorologe (26. März 2001)

Auslandsaufenthalte

09.2000 - 02.2001 NOAA / CIRES, Boulder, CO, USA
05.1999 - 08.1999 Deutscher Wetterdienst, Observatorium Lindenberg