Stellenangebote

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter im Bereich Meteorologie/Klimatologie (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen eines vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderten interdisziplinären Projektes "Cloud-basiertes Decision-Support-System für Revierförster" entwickeln Sie auf Basis klimatischer und forstspezifischer Datensätze und in Zusammenarbeit mit den externen Partnern im Projekt ein Modell zur Entscheidungsunterstützung für Revierförster. Die Auswahl und Generierung geeigneter meteorologischer Zielvariablen mit Relevanz für forstwirtschaftliche Aktivitäten und Planungen soll wesentlicher Bestandteil Ihrer Arbeiten sein. Dafür werden Sie regionale Klimasimulationen verwenden und auswerten. Mit Hilfe von sowohl Klimaprognosen (von Jahreszeiten bis Jahren) als auch Klimaprojektionen (von Jahren bis Jahrzehnten) werden Sie für ausgewählte Regionen mit den Trends und der Variabilität einzelner für die Einschlagsplanung relevante Parameter arbeiten. Das daraus entstehende Verständnis der Zusammenhänge ermöglicht Sie zukünftiger Entwicklungen im Rahmen des regionalen Klimawandels quantitativ abzuschätzen. Letztendlich soll im Projekt ein cloud-basiertes Decision-Support-System entstehen, das mit Hilfe von künstlicher Intelligenz in der Lage sein wird dynamisch auf Klimaveränderungen und Entscheidungen der Revierförster zu reagieren.

Weitere Informationen zum Projekt: https://ede4.0.edi.gmbh/de/

Persönliche Qualifikation
  • Eine abgeschlossene Promotion in den Naturwissenschaften (bevorzugt Meteorologie/Klimatologie) oder einer verwandten Disziplin
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich der regionalen Klimamodellierung
  • Vertiefte Kenntnisse über die Entwicklungen des regionalen Klimawandels
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache sind Voraussetzung (mindestens C1)
  • Hohes Maß an Verhandlungsgeschick
  • Bereitschaft Forschungsergebnisse ein fachfremdes Publikum in klarer Sprache vorzustellen
  • Bereitschaft im Team zu arbeiten
  • Selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Kenntnisse über die Forstwirtschaft sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich
Wir bieten

Am Institut für Meteorologie und Klimaforschung (Department Troposphärenforschung, IMK-TRO) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und dem Süddeutschen Klimabüro am KIT erwartet Sie eine vielfältige interdisziplinäre Aufgabe, die sowohl Ihre Kenntnisse in der regionalen Klimamodellierung bzw. des regionalen Klimawandels benötigt und erweitert als auch Ihr Kommunikationsgeschick "über den Tellerrand hinaus zu sehen" fordert.

Entgelt

EG 13, volle Stelle

Institut / Dienstleistungseinheit
  • Institut für Meteorologie und Klimaforschung, Department Troposphärenforschung (www.imk-tro.kit.edu)
  • Süddeutsches Klimabüro am KIT (www.sueddeutsches-klimabuero.de)
Vertragsdauer

befristet auf 20 Monate (gemäß Projektlaufzeit)

Eintrittstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsfrist

31.01.2022

Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Dr. Hans Schipper, +49 (0)721 608 28469, schipper∂kit.edu

Bewerbung

Interessierten schicken bitte einen Lebenslauf, ein kurzes Motivationsschreiben und den möglichen Eintrittstermin per E-Mail an Dr. Hans Schipper (schipper∂kit.edu).

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (m/w/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.

 

637_original_R_K_by_Markus Hein_pixelio.de_500px_96dpi Markus Hein / pixelio.de