Home | Impressum | Sitemap | KIT

Kontakt

Karlsruher Institut für Technologie

Institut für Meteorologie und Klimaforschung (IMK-TRO)

Süddeutsches Klimabüro
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Tel.: +49 (0)721 608 28469

klimabuero∂kit edu, oder
Kontaktformular

Hans Schipper

Dr. Hans Schipper

Leiter des Süddeutschen Klimabüros
Tel.: +49 721 608-28469
Fax: +49 721 608-24377
schipperDof3∂kit edu

Karlsruher Institut für Technologie
Institut für Meteorologie und Klimaforschung
Süddeutsches Klimabüro
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, Bau 435
76344 Eggenstein-Leopoldshafen


Fachveröffentlichungen

Kleber, M., Umminger, M., Brecht, B., Vogel, M., Haist, M., Müller, H. S., Schipper, J. W., Wagner, A., 2017: Leistungskriterien für Innenraumputze vor dem Hintergrund des Klimawandels und des Nutzerkomforts. Bauphysik, 39 (4), 234-244. DOI:10.1002/bapi.201710026

Hackenbruch, J., T. Kunz-Plapp, S. Müller und J. W. Schipper, 2017: Tailoring climate parameters to information needs for local adaptation to climate change, Climate. 5(2), 25, DOI: 10.3390/cli5020025

Kunz-Plapp, T., J. Hackenbruch und J. W. Schipper, 2016: Subjective heat-stress of citizens in a medium-sized city in Western-Europe, Nat. Hazards Earth Syst. Sci., 16, 977-994 pp., DOI: 10.5194/nhess-16-977-2016

Hackenbruch, J., G. Schädler und J. W. Schipper, 2016: Added value of high resolution regional climate simulations for regional impact studies, Meteor. Z., Vol. 25 No. 3, S. 291-304 pp., DOI: 10.1127/metz/2016/0701

Schipper, J. W., B. Früh, A. Pfeiffer und G. Zängl, 2011: Wind direction-dependent statistical downscaling of precipitation applied to the Upper Danube catchment, Int. J. Climatology, 31, No. 4, 578-591 pp., DOI: 10.1002/joc.2084

Schipper, J. W. und B. Mühr, 2010: Observation of a complex halo phenomenon in central Europe, Weather, 65, No. 12, 335-338 pp., DOI: 10.1002/wea.600

Barthlott, Ch., J. W. Schipper, N. Kalthoff, B. Adler, Ch. Kottmeier, A. Blyth und S. Mobbs, 2010: Model representation of boundary-layer convergence triggering deep convection over complex terrain: A case study from COPS, Atmos. Res., 95, 172-185 pp., DOI: 10.1016/j.atmosres.2009.09.010

Früh, B., J. Bendix, T. Nauss, M. Paulat, A. Pfeffer, J. W. Schipper, B. Thies und H. Wernli, 2007: Verification of precipitation from regional climate simulations and remote-sensing observations with respect to ground-based observations in the upper Danube catchment, Meteor. Z., 16, No. 3, 275-293 pp., DOI: 10.1127/0941-2948/2007/0210

Früh, B., J. W. Schipper, A. Pfeiffer und V. Wirth, 2006: A pragmatic approach for downscaling precipitation in alpine-scale complex terrain, Meteor. Z., 15, No. 6, 631-646 pp., DOI: 10.1127/0941-2948/2006/0137

Beyrich, F., H. A. R. de Bruin, W. M. L. Meijninger, J. W. Schipper und H. Lohse, 2002: Results from one-year continuous operation of a large aperture scintillometer over a heterogeneous land surface, Bound.-Layer Meteor., 105, 85-97 pp., DOI: 10.1023/A:1019640014027

Auswahl weiterer Veröffentlichungen, Buchbeiträge und Berichte

Umminger, M., Kleber, M., Schipper, H., Haist, M., Vogel, M., Brecht, B., Wagner, A. und Müller, H. S., 2016: Leistungskriterien für wohnkomfortgerechte Wandbaustoffe unter Einfluss des Klimawandels in Baden-Württemberg. In Mauerwerk-Kalender 2016 (Hrsg.: Wolfram Jäger), Ernst & Sohn GmbH & Co, ISBN: 978-3-433-03131-5

Schipper, H., J. Hackenbruch, H. Lentink, K.-U. Nerding und S. Müller, 2015: Sensitivitätsbereiche von branchenspezifischen Klimakenngrößen in Baden-Württemberg - die "Sensitivitätsampel". Projektabschlussbericht. 315 S.

Früh, B., V. Wirth, J. Egger, A. Pfeiffer und J. W. Schipper, 2015: Precipitation and Temperature. Kapitel 32 in Regional Assessment of Global Change Impacts, W. Mauser und M. Prasch (eds.), Springer International Publishing Switzerland, DOI: 10.1007/978-3-319-16751-0_32 

Schipper, H., Fosser, G., Schädler, G., Kempf, J., Assmann, A., Billen, N., 2014: Bodenabtrag durch Wassererosion in folge von Klimaveränderungen (Phase II: Klima- und Erosionsmodellierung). Projektabschlussbericht

Haist, M., Djuric, Z., Müller, H.S., Schipper H., Kottmeier, C., 2013: Klassifizierung von Wetterereignissen und Klimaveränderungen anhand ihrer Schadenswirkung für Betonbauwerke am Beispiel des Frostangriffs. Kapitel 5 in Konferenzband der 42. Jahrestagung der Gesellschaft für Umweltsimulation e.V. (Hrsg. K.-F. Ziegahn), ISBN 978-3-9813136-7-3

Schipper, H., 2012: Globale Ursachen - Regionale Folgen: Künftige Entwicklung des Winterwetters in Deutschland. Straßenverkehrstechnik, 56. Jahrgang, Nr. 3, ISSN: 0039-2219

Meinke, I., Gerstner, E., von Storch, H., Marx, A., Schipper, H., Kottmeier, C., Treffeisen, R., Lemke, P., 2010. Regionaler Klimaatlas Deutschland der Helmholtz-Gemeinschaft informiert im Internet über möglichen künftigen Klimawandel. Mitteilungen DMG 02/2010, 5-7pp.

Schipper, H., 2009: Klimaveränderung in Deutschland. Familienheim und Garten, Zeitschrift für Haus und Garten 

Schipper, J.W., I. Meinke, S. Zacharias, R. Treffeisen, Ch. Kottmeier, H. von Storch, P. Lemke, 2009: Regionale Helmholtz Klimabüros bilden bundesweites Netz. Mitteilungen DMG 01/2009, 10-12pp.

Buizza, R., H. Asensio, G. Balint, J. Bartholmes, J. Bliefernicht, K. Bogner, F. Chavaux, A. de Roo, J. Donnadille, V. Ducrocq, C. Edlund, V. Kotroni, P. Krahe, M. Kunz, K. Lacire, M. Lelay, C. Marsigli, M. Milelli, A. Montani, F. Pappenberger, D. Rabufetti, M.-H. Ramos, B. Ritter, J.W. Schipper, P. Steiner, J. Thielen-Del Pozzo, and B. Vincendon, 2007: EURORISK/PREVIEW report on the technical quality, functional quality and forecast value of meteorological and hydrological forecasts 2007. Technical Memo (Februar 2007), ECMWF

Früh, B., Wirth, V., Pfeiffer, A., Schipper, J.W., Egger, J., 2006: Teilprojekt Meteorologie - Niederschlag und Temperatur. In: Global Change Atlas Einzugsgebiet Obere Donau. Editor: GLOWA-Danube-Projekt, Universität München (LMU), Dept. for geography and environmental sciences, München

Schipper, J.W., 2005: Downscaling precipitation in the Upper Danube Catchment Area. Dissertation: Ludwig Maximilian Universität München. 91pp.

Forschungsprojekte

2015 - 2018 Leistungskriterien für wohnkomfortgerechte Wandbaustoffe unter Einfluss des Klimawandels in Baden-Württemberg Baden-Württemberg Stiftung ("Nachhaltiges Bauen")
2014 - 2016 Sensitivitätsbereiche von branchenspezifischen Klimakenngrößen in Baden-Württemberg – die Sensitivitätsampel KLIMOPASS ("Klimawandel und modellhafte Anpassung in Baden-Württemberg")
2013 Frost- und Eistage in der nahen Zukunft Industrie
2012 Systematik zur Klassifizierung der Schadenswirkung von Frostperioden auf Beton KIT-Kompetenzbereich „Erde und Umwelt“
2010 - 2013 Bodenabtrag durch Wassererosion in Folge von Klimaveränderungen - Phase 2 KLIWA (Klimaveränderung und Wasserwirtschaft)
2010 Temperaturentwicklung in der Region Darmstadt - Klimaszenarien bis 2040 Industrie
2009 Bodenabtrag durch Wassererosion in Folge von Klimaveränderungen - Phase 1 KLIWA (Klimaveränderung und Wasserwirtschaft)

Curriculum vitae

Berufserfahrung

seit 01.2009
Leiter des Süddeutschen Klimabüros, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
09.2005 - 12.2008 Post-Doktorand im EU-Integrated Project PREVIEW, Universität Karlsruhe

Werdegang

Ausbildung

07.2001 - 07.2005 Doktorand im BMBF-Projekt GLOWA-Danube, Ludwig-Maximilians-Universität, München
Abschluss: Dr. rer. nat. (8. Juli 2005)
09.1995 - 04.2001 Meteorologie-Student, Universität Wageningen (Niederlande)
Abschluss: Diplom-Meteorologe (26. März 2001)

Auslandsaufenthalte

09.2000 - 02.2001 NOAA / CIRES, Boulder, CO, USA
05.1999 - 08.1999 Deutscher Wetterdienst, Observatorium Lindenberg