Süddeutsches Klimabüro

Heiße oder sehr kalte Tage

Definition
Anzahl Tage pro Jahr mit einer Tagestiefsttemperatur kleiner gleich -15 °C oder einer Tageshöchsttemperatur größer gleich 30 °C

Wirtschaft / Energiewirtschaft (Straßenbau)

Extreme Temperaturen von über 30 °C oder unter -15 °C erhöhen die Anfälligkeit für Straßenschäden. Vor allem durch rasche Temperaturänderungen entstehen Spannungen in Material, die dann zu Schäden führen können. Durch eine Zunahme der heißen oder sehr kalten Tage in der Zukunft könnte die Anzahl an Straßenschäden steigen, auch häufigere Instandhaltungen von Straßen könnten notwendig werden, die mit Kosten verbunden wären. Anpassungen bei Neubauten verursachen nur geringe zusätzliche Kosten, Umbauten bei bereits bestehenden Straßen sind jedoch sehr teuer. Daher sollten bei Neubauten mögliche Klimaänderungen bereits mit entsprechenden Anpassungsmaßnahmen berücksichtigt werden. Entsprechend könnte eine veränderte Asphaltrezeptur beim Neubau von Straßen eine Anpassung an extremere Temperaturen ermöglichen.