Süddeutsches Klimabüro

Nasse Tage in Folge

Definition
Anzahl Perioden pro Jahr mit mindestens drei Tagen in Folge mit Niederschlägen über 10 mm

Naturschutz und Biodiversität (Naturschutz)

Treten mehrere Tage mit hohen Niederschlagsmengen hintereinander auf, reagieren Ökosysteme, beispielsweise Moore, sehr rasch mit einem Anstieg des Wasserstandes, was lokale Überschwemmungen zur Folge haben kann.

Im Jahr 2015 gab es mehrere Tage in Folge starke Regenfälle. Dadurch ausgelöste Überschwemmungen durch ansteigende Wasserpegel betreffen Landschaften wie Bach- und Flusstäler und Moore. Da dies im Frühjahr passierte, wurden beispielsweise am Federsee in Oberschwaben viele Vogelnester am Ufer des Sees überflutet und die Population spürbar dezimiert.

Auch hatte die Landwirtschaft sogar auf sonst trockenen Standorten außerhalb der Täler große Probleme mit der Bewirtschaftung.