Süddeutsches Klimabüro

Sehr heiße Tage oder Frosttage

Definition
Anzahl der Tage pro Jahr mit einer Tagestiefsttemperatur kleiner 0 °C oder mit einer Tageshöchsttemperatur größer gleich 35 °C

Boden

Der Humusumsatz ist eine wichtige Größe für die Bodenqualität. Humus dient als wichtiger Speicher für Kohlenstoff und Nährstoffe. Weiterhin ist er für die Versorgung der Böden mit Wasser und Luft von entscheidender Bedeutung. Die Fruchtbarkeit von Böden hängt daher direkt vom Humusgehalt und Humusqualität ab. Da durch Bewirtschaftung von Böden der Humus einem stetigen Abbau, Umbau und Aufbau unterliegt, ist ein ausgeglichener Humusumsatz entscheidend für die Erhaltung der Bodenqualität. Die hier genannte Klimakenngröße "Sehr heiße Tage oder Frosttage" stellt die Tage dar, an denen der Humusumsatz eingeschränkt ist, die also eine geringere Aktivität humusumsetzender Organismen zur Folge haben.

In Zukunft könnte eine Abnahme der Anzahl an Tagen mit starker Einschränkung des Humusumsatzes zu einer Zunahme des Humusumsatzes führen, sofern ein ausgeglichener Bodenwasserhaushalt vorliegt. Im Winterhalbjahr kann dies negative Auswirkungen haben. Durch den verstärkten Abbau organischer Substanz geht nicht nur Kohlenstoff aus dem Boden verloren, sondern auch Kationenaustauschoberflächen und Nährstoffe wie Stickstoff, und zwar zu einer Zeit, in der die Pflanzen nichts (oder nur wenig) aufnehmen.