Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Wie war der August im Vergleich zum Klimamittel?

Der August 2014 in Rheinstetten: Etwas zu kühl, etwas zu nass und zu trüb
Temperatur und Niederschlag in Rheinstetten im August 2014. Quelle: www.klimadiagramme.de

Der August war mit einer Durchschnittstemperatur von 17,8°C 0,7 Grad kühler als der langjährige Monatsmittelwert. Insgesamt gab es neun Sommertage mit einer Höchsttemperatur von 25°C, aber keinen heißen Tag mit mehr als 30°C. Teilweise waren die Nächte recht kühl, mit der niedrigsten Temperatur von 7,3°C. 

Genau wie der Juli hatte auch der August überdurchschnittlich viel Niederschlag, eine Regensumme von 101,8 mm entspricht 129% des klimatologischen Mittelwerts. Gleichzeitig war es unterdurchschnittlich sonnig.

 

 

Eine detaillierte Analyse des Monats August findet sich hier .

 

Die Internetseite www.klimadiagramme.de  von Dipl.-Met. Bernhard Mühr gibt einen monatlichen Überblick über die Klimadaten von Rheinstetten-Forchheim seit November 2008. Neben den Kenndaten der einzelnen meteorologischen Parameter enthält die Auswertung eine Bewertung des jeweiligen Monats und Vergleiche mit dem langjährigen Klimamittel und dem Vorjahr in Textform.

Darüber hinaus bietet die Seite Klimadaten für Messstationen in Deutschland, Klimakarten sowie Klimadiagramme für Stationen weltweit.